14.02.2019 13:05 |

Turracher Höhe

Schneesicherheit und ein Slopefood-Festival

Skifahren bei besten Pistenverhältnissen bis Anfang Mai - die Höhenlage der Turracher Höhe macht es möglich. Das Skigebiet erstreckt sich von knapp 1.800 bis auf 2.205 Meter und liegt mitten in den Nockbergen an der Grenze zwischen Kärnten und der Steiermark. Schneesicherheit, das exklusive Serviceangebot der Pistenbutler und zahlreiche coole Events machen den Skiurlaub zu etwas ganz Besonderem. Zwischen 15. März und 18. April wartet neben den schneesicheren Pisten und großzügigen Sonnenterrassen zudem die Chance, beim großen Skifrühlings-Gewinnspiel ein knallrotes MINI Cabrio zu gewinnen.

Der persönliche Service des Pistenbutlers ist das Markenzeichen der Turracher Höhe und hält während des Skitages hilfreiche und köstliche Aufmerksamkeiten entlang der Pisten bereit: Mit seinem Butler-Mobil ist der Pistenbutler geschwind überall zur Stelle und hat für verschnupfte, angehende Skihelden Taschentücher und Traubenzucker, verwöhnt die Eltern an seiner Service-Bar mit einem Glas Prosecco, die Jüngeren mit Süßigkeiten und Himbeerwasser und ab März ruft er dann laut „Gelati, Gelati“, wenn das Bergbauernhof-Eis vom Nockberge-Biobauer Hans-Peter Huber verteilt wird. Dolce Vita Feeling auf 1.763 Metern. Kostenlos versteht sich. Sonnencreme gibt’s obendrein dazu. Da kann man sich getrost einen der kostenlosen Liegestühle schnappen und an den sonnigsten Plätzen herrlich entspannen. Grenzgenial eben.

Early Morning Skiing

Wer während seines Aufenthaltes in einem der 20 Butlerbetriebe nächtigt, darf sich über ein exklusives Butler-Programm freuen. Ein echtes Programm-Highlight im Skifrühling ist das „Early Morning Skiing“, jeweils dienstags und donnerstags ab 7.30 Uhr. Eineinhalb Stunden hat man die frisch präparierten Pisten ganz für sich alleine und darf sich anschließend mit dem Pistenbutler bei einem gemütlichen Frühstück in der urigen AlmZeit-Hütte auf knapp 2.000 Meter stärken. So genial schwingt man eben nur auf der Turracher Höhe in und durch den Tag.

Ein Skifrühling mit besonders vielen Extras

Doch das ist noch längst nicht alles. Hier sorgen neben den schneesicheren Pisten zahlreiche Extras für den ein oder anderen zusätzlichen Glücksmoment. Los geht es mit dem großen Ski-Frühling Gewinnspiel. Wer zwischen 15. März und 18. April seine Skier anschnallt, hat die Chance, ein knallrotes MINI Cabrio von Denzel, dem Autopartner der Turracher Höhe, zu gewinnen. Die Gewinnspielkarten gibt’s bei den Liftkassen, den zahlreichen urigen Hütten und herzlichen Gastgebern. Die Ziehung des Gewinners findet am 18. April statt. Mitein wenig Glück geht es dann im Cabrio zurück nach Hause und in den Frühling.

„That‘s the way, aha, aha, I like it“ heißt es im Zuge der Austrian Snow-Volleyball Championships, die heuer von 16. bis 17. März auf der Turracher Höhe bei der Almstube stattfinden. Es matchen sich dabei jeweils acht Herren- und acht Damenteams um den österreichischen Meistertitel.

Kulinarisch wird es dann ab 28. März im Zuge des Slopefood-Festivals. Bis 5. April lautet das Motto „sonnen, chillen und genießen“. Vier urige Hütten servieren auf ihren Sonnenterrassen köstliche Interpretationen. Coole Soundtracks heimischer und international tätiger DJs sorgen für den richtigen Partysound. Mehr dazu unter:www.slopefoodfestival.at

Legendär ist mittlerweile schon der traditionelle Turracher Höhe Kiltskitag powered by Rettl 1868, der am 6. April über die Bühne geht. Bis zu zehn Stationen warten bei den alpinen Winter-Highlandgames auf die hochmotivierten Teams. Ob „Zielscheibn schießn“, „Tscherfl schmeissen“, „Bierle zupfen“, oder „Maßkrug stemmen“: Geschicklichkeit, Geselligkeit und Ausdauer werden bewertet, teilnehmen kann dabei jeder, der sich in Kilt, Lederhose oder Dirndl auf Skiern bewegen kann. Infos und Anmeldung unter: www.kiltskitag.at

Auf geht’s zur Hasenjagd

Im Zuge der Oster Rally „Fang den Hasen“ wird Berghase Nocky von 13. - 18. April täglich von 9 - 12 Uhr die frühlingshaften Pisten rocken. Wer ihn findet und mit ihm ein Selfie macht, darf sich mit etwas Glück auf ein kleines Osternesterl freuen. Unter den coolsten, lustigsten und schrägsten Bildern werden nämlich Saisaonkarten, Tages-Skipässe sowie Hüttengutscheine für die kommende Wintersaison verlost. Einfach der Turracher Höhe auf Instagram oder Facebook folgen, Selfie posten und die Hashtags #osterrally und #fangdenhasen nicht vergessen. Am 18. April werden die Gewinner bekannt gegeben. Mit etwas Glück ist der kommende Winterurlaub somit gesichert.

Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, der findet unter folgendem Link weitere grenzgeniale Skifrühlingsangebote: www.turracherhoehe.at/angebote/winter

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter