Mo, 20. Mai 2019
13.02.2019 20:10

Unfall in Zauchensee

Skifahrer krachten auf schwarzer Piste zusammen

Zusammengestoßen sind zwei Skifahrer auf einer schwarzen Piste in Zauchensee. Einer der beiden musste sogar mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen werden.

Die Kollision ereignete sich im Bereich Tauernkar in ungefährt 1680 Metern Seehöhe. Ein 54-jähriger Oberösterreicher sowie ein 16-jähriger dänischer Schüler kamen zu Sturz und verletzten sich dabei. Der Schüler wurde von der Pistenrettung zur ärztlichen Behandlung ins Tal gebracht. Den Oberösterreicher flog der Rettungshubschrauber in das Klinikum Schwarzach. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coach spricht Klartext
Hütter zu Kritikern: „Viele dachten, ich fliege“
Fußball International
Rapid heiß auf Playoff
Strebinger sicher: „Wir werden die Chance nutzen“
Fußball National
Ein Punkt fehlt noch
Austria: „Brennen schon auf das große Finale“
Fußball National
Nach Super-GAU
Jetzt nur kein Stillstand im Sport
Sport-Mix
„Weg frei machen“
Ex-Kanzler-Kern empfiehlt Kurz Rücktritt
Österreich

Newsletter