31.01.2019 16:21 |

In Salzburg-Lehen

20 Kilo Cannabis & scharfe Pistole sichergestellt

Monatelang observierten Drogenfahnder im Herbst 2018 einen Salzburger (28) und seine Freunde in Lehen. Bei zwei Wohnungsdurchsuchungen konnten schließlich 20 Kilo Cannabiskraut, eine Pistole, ein gefälschter Pass und diverse Chemikalien sichergestellt werden

Der 28-Jährige war nach einem Hinweis aus der Szene unter Beobachtung gestellt worden. Im November sahen die verdeckten Ermittler, wie er vier große Pakete in seine Wohnung schleppte. Bei der folgenden Hausdurchsuchung stellten die Beamten insgesamt 20 Kilo Cannabis sicher. Der 28-Jährige und zwei ebenso in der Wohnung anwesende Komplizen im Alter von 24 und 28 Jahren sowie ein Schweizer (28) wurden vorläufig festgenommen.

In der Wohnung des zweiten 28-jährigen Salzburgers wurden zudem später noch eine geladene Pistole, ein Elektroschocker, ein verbotener Totschläger und ein gefälschter Reisepass gefunden. Damit nicht genug: Die Ermittler sprengten sozusagen ein Drogenlabor. Denn der Salzburger hatte verschiedenste Chemikalien zur Herstellung synthetischer Drogen gebunkert. 

Das sichergestellte Cannabis war über Italien nach Österreich geschmuggelt worden. Den falschen Pass hatte der Salzburger im Darknet erworben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol