30.01.2019 06:47 |

Galerie Weihergut:

Soli Kiani und ihr Befreiungsschlag

Die gebürtige Iranerin liefert mit Fotografie und Malerei Zündstoff

Dass sich so mancher bei der Kopftuch-Debatte schon die Haare rauft ist, verständlich. So wärmt sie doch die Politik immer wieder aufs Neue auf. In der Galerie Weihergut in der Linzergasse kommt das Thema jetzt allerdings äußerst ästhetisch und ansehnlich daher.

An ein strenges Korsett, das muslimischen Frauen die Identität raubt, denkt man bei den Arbeiten von Soli Kiani zunächst nämlich nicht. Im Gegenteil: Der schwarze Schleier, der so genannte Tschador, mit dem Kopf und Körper normalerweise streng verhüllt werden, gewährt hier Einblicke.

Auf großformatigen Fotos und Zeichnungen um- und enthüllt der Stoff Tänzerinnen bzw. Tänzer, lässt die Silhouette und sogar nackte Haut durchblitzen, und bricht somit mit strikten iranischen Regeln.

Eine Provokation mit autobiografischem Hintergrund. Kiani ist gebürtige Iranerin, und weiß was es heißt keine tragende, sondern untergeordnete Rolle in dieser patriarchischen Struktur zu bekleiden. „Ich wurde streng religiös erzogen und erlebte die radikale Geschlechtertrennung. Bis ich mit 19 aus dem ,Gefängnis meiner Identität’ ausbrach und nach Wien zog.“

Ein Befreiungsschlag aus einem Korsett, das sich in Form von abstrakten Leinwandobjekten (plastische Malerei) zusammengeknüllt auf Podesten in der Galerie wiederfindet, und letztlich wieder Zündstoff liefert.

Galerie Weihergut

Soli Kiani, Crease

Noch bis zum 2.März

Tina Laske
Tina Laske
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol