22.01.2019 21:18 |

Finger gebrochen

Sturz in Kitz: Jansrud meldet sich aus dem Spital

Kjetil Jansrud hat sich am Dienstag im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt der Herren auf der Kitzbüheler Streif Brüche an zwei Fingern zugezogen. Der norwegische Skirennläufer postete in den sozialen Netzwerk ein Bild, das ihn in einem Krankenbett mit eingebundener Hand zeigt. Er schrieb dazu „Streif gegen Jansrud 1:0“ und kündigte die baldige Rückkehr an.

„Hinweis für mich: Wenn du die Balance verlierst, versuch nicht, dich mit der Hand am Eis abzustützen. Sehr unglücklich, zwei gebrochene Knochen zu haben, aber ich bin in kürzester Zeit zurück“, gab sich der 33-Jährige zwei Wochen vor Beginn der WM in Aare kämpferisch.

In diesem Winter hat Jansrud im Super-G-Weltcup einen Sieg in Lake Louise gefeiert und war in Gröden Dritter geworden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten