Bei Turkish-Airlines

Linzer Flughafen baut voll auf sein „Probemonat“

„Der Flug nach Istanbul ist zum Einsteigen bereit.“ So wird am 24. April erstmals der Turkish-Airlines-Flug in Hörsching aufgerufen. Für einen Monat springt Linz für Salzburg ein. Nicht die einzige Situation, wo man als Aushilfe eine gute Rolle spielt.

Beliebte Fernreise-Destinationen, Einwohner im Umkreis und auch Firmen, die Interesse an der Verbindung haben - mit Fakten gehen Flughäfen wie der blue-danube-Airport in Hörsching normalerweise ins Rennen um eine neue Fluglinie. Ab 24. April haben die Linzer aber eine besondere Chancen: Sie können sich im Rahmen eines „Probemonats“ bei Turkish Airlines bewerben. Weil der Flughafen Salzburg Sanierungsarbeiten an der Piste macht, weicht Turkish nach Linz aus, um nach Istanbul zu fliegen. „Eine einzigartige Möglichkeit für uns“, freut sich Flughafen-Direktor Norbert Draskovits.

Schneechaos sorgte für mehr Betrieb
Seit Mai 2018 ist der gebürtige Burgenländer Chef jenes Flughafens, der sich erst vor wenigen Tagen als Aushilfe einen Namen gemacht hat: Weil aufgrund des Schneechaos’ einige Charterflüge in Innsbruck, Salzburg und München nicht landen konnten, wichen diese nach Linz aus. „Wir waren zwar auch nicht schneefrei, aber wir haben das gut hinbekommen“, sagt Draskovits. 3000 Passagiere habe man etwa am Freitag und Samstag ungeplanterweise begrüßen dürfen.

Drei Frankfurt-Verbindungen fallen heute aus
Heute wird es viel ruhiger als normal sein: Wegen des Streiks des Sicherheitspersonals wurden drei von vier Linzer Frankfurt-Verbindungen gestrichen. Im Vorjahr wurden in Hörsching 465.798 Passagiere gezählt, ein deutliches Plus zu 2017. Im Frachtaufkommen gab’s dafür ein kleines Minus.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.