So, 20. Jänner 2019

Im Hotel Sacher:

11.01.2019 19:15

Ballmutti und viele Tanzmuffel

Der Rotary Club Salzburg bat zum Gewalze: 300 Gäste mit Lotte und Fred am Parkett.

Festlich „Ich bin heuer die Ballmutti, und hab für die Organisation Tipps von Grande Dame Lotte Tobisch eingeholt“, tönte Clubmeister und Attensam-Chef Stefan Polletin, der Donnerstag Nacht für das Gewalze der Rotarier im Hotel Sacher extra eine Eröffnungspolonaise auf die Beine stellte.

Aber keine Sorge, nicht die 100 Mitglieder nahmen den Gleichschritt-Reigen in Angriff, vielmehr die Profis von der Tanzschule Seifert.

Das liegt daran, dass sich im Verein nach wie vor nur Mannsbilder einreihen. „Außerdem ist mein Tanzkurs dreißig Jahre her“, gestand selbst„Lotte“.

Progress-Werber Dominik Sobota hätte den Walzerschritt zwar letztes Jahr für seine Hochzeit aufgefrischt. „Für so eine Performance reicht’s aber nicht.“

Auch der kaufmännische Direktor der Festspiele Lukas Crepaz meidet das Parkett. „Das dient dem Schutz meiner Frau. Ich würde ihr sonst permanent auf die Füße steigen!“

Unternehmer Christian Dreyer steppte in Fred Astaire-Manier lieber an die Bar. „Von dort kann ich die Dancing Stars genau in Augenschein nehmen.“

Nicht ganz, denn in dieser Nacht hatte er einzig und alleine seine Julia Zott im Visier. Auch in Europark-Geschäftsführer Christoph Andexlinger steckt kein Tanzbär, allerdings kann er als begnadeter Pianist den Ton angeben. Beim Rotary Ball haute er allerdings nicht in die Tasten, sondern umschwärmte lieber seine Flamme, die SES-Marketingchefin Beatrix Marvan.

Heiß her ging’s auch bei der Tombola. Die Balltiger rund um Polit-Granden Wilfried Haslauer und Brigitta Pallauf, Primar Peter Gerner, Honorarkonsul und Smile Doc Sehdi Sarmini, Unternehmer Sebastian Hellmann oder Juwelier Wolfgang Köchert geizten nicht mit den Scheinen. Logisch, so ging’s nicht nur um tolle Preise, sondern den guten Zweck: „Der Erlös kommt den Sozialfonds ,Not vor unserer Tür’ und ,Rotary Music Kids ’ zu Gute“, so Club-Präsident und Architekt Georg Scheicher.

Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Akribisch“ ermittelt
Überfall auf Trafik geklärt: Steirer festgenommen
Burgenland
Sperren in Innenstadt
Grazer Akademikerball: Kleine Demo, viel Polizei
Österreich
Kaiser vs. Türkis-Blau
„Nicht besser, wenn es anderen schlechter geht“
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.