07.01.2019 13:50 |

Im Jahr 2018:

93.400 Einsätze für den ÖAMTC in der Steiermark

Auf ein arbeitsreiches Jahr blicken die gelben Engel vom ÖAMTC zurück: Alleine in der Steiermark mussten sie rund 93.400 Mal ausrücken - nur in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich war die Zahl höher.

Zu rund 93.400 Einsätzen mussten die Pannenfahrer des Mobilitätsclubs 2018 in der Steiermark ausrücken. „Im Schnitt haben unsere Pannenfahrer im vergangenen Jahr rund 256 Einsätze pro Tag absolviert“, erklärt Alois Müller, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe Steiermark. „Die einsatzstärksten Monate waren diesmal der Februar mit rund 9.800 Einsätzen gefolgt vom März mit rund 8.700 Einsätzen.“

Probleme mit der Batterie
Hauptpannengrund waren 2018 einmal mehr Probleme mit der Batterie. „Rund ein Drittel der Einsatzfahrten mussten die Gelben Engel in der Steiermark deshalb zurücklegen“, schildert der ÖAMTC-Experte. Der ÖAMTC-Abschleppdienst wurde in der Steiermark rund 30.100-mal gebraucht.

700.000 Einsätze in Österreich
Auch österreichweit blickt die ÖAMTC-Pannenhilfe auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. „Unsere Pannenfahrer waren insgesamt rund 700.000-mal im Einsatz. Im Schnitt ist der ÖAMTC 2018 damit zu knapp 1.915 Einsatzfahrten pro Tag ausgerückt“, fasst Müller zusammen. Am meisten Einsätze hatte man in Wien (159.600), gefolgt von Niederösterreich (130.100) und Oberösterreich (109.000), die Steiermark belegt in der Statistik den vierten Platz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielt er für Spanien?
Über diesen 16-Jährigen spricht die Fußballwelt
Fußball International
Nicht überrascht
Vergebliche Warnung des Wettmafia-Experten
Fußball International
Achtung LASK!
Fünferpack! Ronaldo-Nachfolger ist erst 20
Fußball International
7:2 gegen Hartberg
Salzburgs Zladdi holt wieder den „Bohrer“ raus
Fußball National
Lazaro wieder Ersatz
1:0! Conte-Revolution? Inter stürzt Juventus
Fußball International
Kolumne „Im Gespräch“
Eine Lücke, die verbindet
Life
Steiermark Wetter
15° / 24°
heiter
13° / 24°
heiter
14° / 25°
heiter
10° / 24°
heiter
12° / 26°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter