Do, 17. Jänner 2019

Vorläufig festgenommen

04.01.2019 08:00

Aggressiver Taxigast in Traun wollte nicht zahlen

Das geht nicht: Zuerst ließ sich ein Taxigast zu mehreren Geschäften chauffieren, dann wollte er nicht zahlen und wurde auch gegen Polizisten aggressiv.

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land ließ sich am 3. Jänner, nachmittags, mit einem Taxi zu mehreren Geschäften in Traun chauffieren. Am Ende der Fahrt wollte er nur einen Teil des verlangten Geldes bezahlen. Die Taxilenkerin fuhr zur Polizeiinspektion um dort Anzeige zu erstatten.

56-Jähriger zeigte sich aggressiv
Auch dort verweigerte der Beschuldigte zu bezahlen. Zudem verhielt er sich zunehmend aggressiv, weshalb er vorübergehend festgenommen wurde. Er wird der Staatsanwaltschaft Linz und der Bezirksverwaltungsbehörde angezeigt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Transfergerücht
Grillitsch zu Tottenham? „Hoffenheim ist super!“
Fußball International
Raus aus den Federn
Auf geht‘s zur extrem stylischen Pyjamaparty!
Beauty & Pflege

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.