03.12.2018 11:30 |

Hartbergs Masterplan:

Erfolgscoach soll schon verlängern

Der Bundesliga-Aufsteiger will im Winter mit Markus Schopp Nägel mit Köpfen machen. Der Hartberg-Trainer soll langfristig gehalten werden. „Unser toller Lauf ist das Produkt seiner harten Arbeit“, schwärmt Sportchef Erich Korherr.

Hartberg hat einen Masterplan! Der Bundesliga-Aufsteiger will so schnell als möglich mit Erfolgscoach Markus Schopp verlängern. Im Winter soll es schon so weit sein. Vorausgesetzt natürlich, Schopp will auch.

Was der Grazer seit Sommer mit den Oststeirern abliefert, ist ja auch aller Ehren wert. Seit Ende September feierte Hartberg in der Liga fünf Siege (wie gegen Rapid und Sturm), dazu ein Remis beim LASK und nur eine Niederlage - und das gegen Meister Salzburg. Im gleichen Zeitraum waren nur die Mozartstädter in der Bundesliga erfolgreicher. Außerdem stehen Ljubic & Co. im Cup-Viertelfinale.

„Unser toller Lauf ist das Produkt seiner harten Arbeit. Was er und sein Team in den Klub investieren, ist einmalig“, schwärmt Sportchef Erich Korherr über Schopp. „Trotz unserer bescheidenen Mittel hat er ein homogene und erfolgreiche Truppe geformt. Ihm gehört als Trainer die Zukunft! Er ist auf eine Stufe mit den Top-Trainern in Österreich zu stellen.“ Natürlich will Korherr daher auch langfristig mit Schopp erfolgreich zusammenarbeiten. Schopp selbst hat mit den Hartbergern noch viel vor. „Jetzt hat aber das Herbstfinish Vorrang. Dann werden wir uns zusammensetzen. Allerdings muss ein Konzept her. Wir wollen Hartberg langfristig etablieren!“

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kandidatur „schwierig“
Hofer: Ohne Freispruch kein Strache-Comeback
Politik
Große Ambitionen
Coutinho: Ziel ist der Gewinn der Champions League
Fußball International
Heiß begehrt
FIFA-Rekord: Zehn Bewerber für Frauen-WM 2023
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
16° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter