Fr, 14. Dezember 2018

Flammen in Thannhausen

01.12.2018 16:57

Nach Gasthausbrand: Feier findet wie geplant statt

Die Arbeiten für den Aufbau des Nikolomarktes waren kaum abgeschlossen, schon wurde die Stadtfeuerwehr Weiz zu einem Brand gerufen. In einem Gasthaus in Thannhausen war Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen, insgesamt 100 Kameraden und 20 Fahrzeuge waren im Einsatz. Große Gefahr ging von fünf Gasflaschen aus...

Auch wenn das Bild zuerst etwas Anderes vermuten lässt: Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt, das Feuer wurde von den Kameraden relativ zügig unter Kontrolle gebracht. „Ein Kamerad der Stadtfeuerwehr hat die Rauchsäule von seinem Balkon aus gesehen und mich schnellst möglich informiert“, sagte Einsatzleiter Johannes Zöhrer von der FF Landscha. Insgesamt 100 Kameraden und 20 Fahrzeuge wurden zum Einsatz beordert, fünf im Inneren befindliche Gasflaschen sorgten für die meisten Sorgenfalten. „Wir haben sie schnell gekühlt und aus dem Gasthaus befördert. Das Gasthaus selbst haben wir dank unserer Schnelligkeit erhalten könnenW“, so Zöhrer.

Die Show geht weiter
Riesenglück dabei: Das Gasthaus hat nur unter der Woche offen, an diesem Samstag ist aber eine Weihnachtsfeier geplant gewesen. Wobei gewesen der falsche Ausdruck ist: „Es wurde ein anderer Saal hergerichtet, in dem die Feier nun stattfindet“, schmunzelte Zöhrer. Trotz des Brandes hieß es also: The show must go on.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
3 Verwandte erschossen
Was trieb den Grafen von Bockfließ zu der Bluttat?
Niederösterreich
Glamouröser Auftritt
Die schönsten Kleider für die Festtage
Beauty & Pflege
Lebenserleichterung
Diese Dinge werden Eltern von Kleinkindern lieben
Spielzeug & Baby
Rührende Aktion
Freund erzählt blindem Liverpool-Fan live das Tor
Fußball International
„Verwerfliche Tat“
Prozess: Bank während Haftausgang überfallen
Niederösterreich
Steiermark Wetter
-2° / -0°
leichter Schneefall
-2° / -0°
stark bewölkt
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 0°
stark bewölkt
-5° / -1°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.