22.11.2018 15:10 |

90 Stellen gestrichen

Polit-Kritik wegen Jobabbau: VP fordert Hilfe

Der Leuchtenhersteller Zumtobel schließt, wie berichtet, die Produktion seiner Komponententochter Tridonic in Jennersdorf. 90 Mitarbeiter werden ab März bis November 2019 schrittweise entlassen. Die VP fordert für die betroffenen Arbeitnehmer rasche Unterstützung, SP reagiert und denkt über Arbeitsstiftung nach.

Katzenjammer im gebeutelten Landessüden. Die nächste Misere auf dem Arbeitsmarkt naht mit Riesenschritten. „Schmerzlich, aber notwendig“, betonte die Geschäftsführung von Tridonic die Schließung des Hauptwerkes in Jennersdorf. Die Forschungsabteilung soll jedoch mit rund 30 Arbeitsplätzen als LED-Kompetenzzentrum erhalten bleiben. Die VP fordert nun ein rasches Eingreifen der Politik: „Gerade im südlichsten Teil des Landes wurden ständig Maßnahmen für Betriebsansiedelungen versprochen. Leider wurden Arbeitslosenzahlen - bedingt durch Jobs in der Steiermark - schöngeredet und keine Hilfe angeboten“, kritisiert VP-Mandatar Bernhard Hirczy scharf.

Die Landesregierung reagierte rasch. „Niemand soll auf der Strecke bleiben“, erklärt Soziallandesrat Norbert Darabos. Sollten die Maßnahmen der Firma Zumtobel zur Unterstützung der Betroffenen nicht ausreichen, werde das Land eine eigene Stiftung dafür ins Leben rufen.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
6° / 9°
Regen
4° / 10°
Regen
6° / 9°
Regen
7° / 10°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen