16.11.2018 08:49 |

Trauer um Model

Ex von Diddy ist tot: Kim Porter starb mit 47

Das amerikanische Model Kim Porter, das mit Rapstar Sean „Diddy“ Combs drei Kinder hat, ist tot. Eine Sprecherin des Musikers bestätigte den Tod der 47-Jährigen am Donnerstag.

Porter und Combs hatten sich im Jahr 2007 getrennt. Sie haben zusammen einen erwachsenen Sohn und elf Jahre alte Zwillingstöchter. Über die Todesursache gab es von offizieller Seite zunächst keine Angaben.

Bei der Polizei sei am Donnerstag ein Notruf aus Porters Haus in Toluca Lake im Bezirk Los Angeles eingegangen, wie „TMZ“ berichtete. Sie hätten das Model leblos vorgefunden.

Auch viele Stars drückten ihre Trauer über den Tod von Kim Porter aus. „Meine tiefste Anteilnahme an jene, die gesegnet waren, sie zu kennen, zu treffen und zu lieben!“, schrieb Rihanna auf Instagram, während Missy Elliott sich entsetzt zeigte: „Mein Herz schmerzt für Kim Porters Kinder. Guter Herr, ihnen die Stärke, um sich aneinander festzuhalten.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol