06.11.2018 10:48 |

Insgesamt 16 Mängel

Gefahr in Verzug: Lkw aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Routinekontrolle fischten Autobahnpolizisten in Straß eine „rollende Bombe“ aus dem Verkehr. Der Lkw, gelenkt von einem 56-jährigen Griechen, hatte zwölf schwere Mängel und vier Mängel mit Gefahr in Verzug!

Nicht nur das: Die Beamten der Polizeiinspektion Graz-West stellten auch fest, dass der Lenker die Lenkzeiten erheblich überschritten und zu wenig Ruhezeiten eingelegt hat. Danach folgte die technische Kontrolle. 

Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und nahmen die Kennzeichentafel ab. Der Lenker und der Zulassungsbesitzer wurden wegen insgesamt 36 Übertretungen (!) angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
10° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
14° / 23°
wolkig
10° / 18°
Nebel
8° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter