05.11.2018 10:14 |

Bargeld erbeutet

Eine Bande stahl zwei Tresore aus einem Hotel

Eine noch unbekannte Bande machte in der Nacht zum Sonntag in einem Hotel in Strobl Beute: Die Täter zwängten mitten in der Nacht eine Tür auf und stahlen zwei Tresore sowie zwei Handkassen.

Die Rezeption des Hotels war in der Nacht natürlich nicht besetzt. Die Bande dürfte das Haus zuvor ausspioniert haben. Über einen aufgebrochenen Seiteneingang gelangten die Unbekannten ins Gebäude. Im Rezeptionsbereich befinden sich zwei kleinere Tresore, dort werden auch zwei Handkassen verwahrt. Das müssen die Täter gewusst haben. Sie nahmen gezielt die Safes und die Kassen mit. Ansonsten durchsuchten sie keine anderen Räume.

Die Beute dürfte mehrere Tausend Euro ausgemacht haben. Im Hotel selbst bekam in der Nacht niemand etwas mit. Bei den Einbrechern dürfte es sich um Profis gehandelt haben. Es wurden zwar Spuren gesichert, die Unbekannten dürften aber Handschuhe getragen haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter