14.01.2010 09:18 |

Frecher Stubentiger

Schwarzer Kater schaltet Herd ein - Wohnung in Brand

Da könnte man abergläubisch werden: Ausgerechnet ein schwarzer Kater hat bei Mistelbach in Niederösterreich den Vollbrand einer Wohnung ausgelöst. Katze Blacky (im Bild links) hatte die Herdplatte eingeschaltet! Besitzerin Sabine Cermak (rechts): "Er war immer schon frech..."
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

"Ich habe wie jeden Tag kurz vor 8 Uhr die Wohnung verlassen. Als ich Minuten später in der Firma eintraf, läutete auch schon das Telefon", schildert Sabine Cermak aus der Gemeinde Lanzendorf. "Als es dann hieß, dass meine Wohnung brennt, dachte ich zunächst an einen Scherz", so die junge Gärtnerin weiter.

Sofort eilte die 28-jährige Angestellte zurück zum Haus - und konnte ihren Augen kaum trauen. Die neue Wohnung mitsamt der wertvollen Einrichtung, alles war verbrannt bzw. verrußt. Die Versicherung  schätzt den Gesamtschaden auf rund 50.000 Euro!

Der Feuerwehrkommandant und Ermittler der Bezirkspolizei Mistelbach: "Einer der drei Stubentiger dürfte in der Küche auf das Ceranfeld gehüpft sein und den Herd eingeschaltet haben, dann fing die daneben abgestellte Kiste mit Weihnachtsdeko Feuer."

Besitzerin Cermak: "Blacky ist frech. Er kann Türen öffnen und hat schon einmal das Backrohr selbst eingeschaltet. Damals war ich aber zum Glück zu Hause..."

von Gregor Brandl und Klemens Groh, Kronen Zeitung

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung