28.10.2018 06:00 |

Ökosysteme gefährdet

Klon-Krebse breiten sich unkontrolliert aus

Tierische Invasion! Der Marmorkrebs breitet sich rasant aus und gefährdet ganze Ökosysteme. Jetzt wurde der Wasserbewohner erstmals in Fischteichen in Salzburg gefangen. Sein Erbgut fördert Erstaunliches zutage: In Seen und Flüssen sind offenbar nur Klone unterwegs - von einem einzigen Muttertier aus einem Labor?

Der Marmorkrebs (Procambarus virginalis) wurde erst in den Neunzigerjahren in deutschen Aquarien entdeckt. DNA-Analysen ergaben, dass es sich um eine Form des nordamerikanischen Everglades-Sumpfkrebses handelt. Das Erbgut von elf Tieren aus Zoohandlungen und Badeseen sowie aus Madagaskar zeigte, dass alle über ein identisches Genom verfügen - also von einem Tier abstammen!

Überträger von Krebspest
In nur zwei Jahrzehnten hat sich der Marmorkrebs vom reinen Aquarienbewohner zum global gefürchteten Vielfraß entwickelt, weil er ausgesetzt wurde. Der Allesfresser tötet heimische Arten und verbreitet die Krebspest! Das größte Problem: Männchen sind bei den Marmorkrebsen unbekannt, die Fortpflanzung läuft über eine sogenannte Jungfernzeugung. Es braucht also keine männlichen Tiere, damit Eier gelegt werden und Tiere schlüpfen können.

Florian Hitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter