Fr, 16. November 2018

Admira im Pech

23.10.2018 22:34

Last-Minute-Tor vereitelt Youth-League-Aufstieg!

Die erstmalige Teilnahme an der UEFA Youth League ist für die U19-Auswahl des FC Admira in der ersten Runde zu Ende gegangen. Ein spätes Ausgleichstor (89.) kostete den Niederösterreichern gegen den belgischen Traditionsclub RSC Anderlecht beim 1:1 (1:0) den Aufstieg in die zweite Runde. Daniel Weber hatte die Gastgeber in der 30. Minute in Führung gebracht. 

Das Hinspiel vor drei Wochen war in Belgien 0:0 ausgegangen. Die zwei jüngsten YL-Saisonen waren aus österreichischer Sicht sehr erfolgreich verlaufen: 2017 holte Salzburgs Nachwuchs den Titel, 2018 drang er bis ins Achtelfinale vor.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.