Do, 17. Jänner 2019

Gefährliche Straße

22.10.2018 18:13

B320: Grüne blitzen mit ihrem Antrag im Landtag ab

Einstimmig hat sich am Montag die Regionalversammlung in Liezen (bestehend aus den Bürgermeistern und Abgeordneten der Region) für eine ganztägige Tonnage-Beschränkung für Lkw auf der gefährlichen Ennstal Straße (B320) ausgesprochen. Im Landtag wird das am Dienstag hingegen nicht der Fall sein, da blitzen die Grünen mit einem Antrag ab.

Ein „starkes Signal der Region“ sieht der Grüne Klubomann Lambert Schönleitner durch die Regionalversammlung. Einstimmig wurde beschlossen, die Forderung einer Tonnage-Beschränkung auf der B320 (Ennstalbundesstraße), auf der B117 (Buchauerbundesstraße) und auf der B114 (Triebenertauernstrasse) in den regionalen Mobilitätsplan aufzunehmen. Zudem wollen die Ennstaler Gemeinden an der B320 in den Gemeinderäten deckungsgleiche Beschlüsse erzielen.

„Durchschaubares Manöver“
Im Landtag dürfte der Antrag der Grünen auf einen parteiübergreifenden Beschluss in dieser Sache hingegen ins Leere laufen. Wie ÖVP und SPÖ am Montag erklärten, werde man nicht zustimmen. Als „durchschaubares, parteitaktisch motiviertes Manöver“ bezeichnen ihn Verkehrssprecherin Helga Ahrer (SPÖ) und Verkehrssprecher Anton Gangl (ÖVP).

Im November würde Verkehrslandesrat Anton Gangl ohnehin ein umfangreiches Maßnahmenpaket für die B320 präsentieren. Die Grünen würden nur auf den fahrenden Zug aufspringen wollen. „Bezeichnend ist auch, dass die Grünen in ihrem Antrag fordern, dass der gewerblich-städtische Verkehr vom Bundesstraßenverkehr entlang des Bestandes zu entflechten sei, was nichts anderes heißt, als dass sie sich gegen eine Umfahrung von Liezen aussprechen“, so Ahrer und Gangl.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Transfer im Sommer
Jetzt ist es fix! Munas Dabbur wechselt zu Sevilla
Fußball National
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept
Entscheidung getroffen
Ski statt Snowboard: Ledecka startet in Aare
Wintersport
Lokalbesuch mit Folgen
Streit um Foto: Strache zerrte Fußi vor Gericht
Österreich
„Klärung des Motivs“
Babyleiche im Gebüsch: Vaterschaftstest liegt vor
Niederösterreich
Steiermark Wetter
-0° / 7°
wolkig
0° / 8°
wolkig
-0° / 8°
stark bewölkt
-1° / 7°
wolkig
-3° / 3°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.