So, 18. November 2018

Fußball-Unterhaus

15.10.2018 09:23

„Brauchen hin und wieder Watschn“

„Zu wenig Einsatz, zu wenig Laufbereitschaft“ - das waren für Bad Gasteins Trainer Wigele die ausschlaggebenden Faktoren der Heimniederlage gegen St. Martin/T. in der 1. Klasse Süd. Es war nicht nur die erste Saisonpleite auf eigener Anlage, das 1:3 beendete auch die stolze Serie von vier Siegen. St. Martin/L. sagte für den vorzeitigen „Herbstmeistertitel“ Danke.

Die erste halbe Stunde liefen die Gasteiner ihren Gästen aus St. Martin/T. hinterher. „Wir haben ihren Alan nicht in den Griff gekriegt. Es war leider nicht unser bestes Spiel“, war Bad Gasteins Trainer Alwin Wigele enttäuscht von seinen Mannen. Nach dem unnötigen Ausschluss des jungen Kabadas - er sah Gelb-Rot auf seinem Weg zur Auswechslung, weil er drei Meter vor der Seitenauslinie das Trikot auszog - waren bereits kurz nach dem Seitenwechsel alle Chancen dahin. Am Ende stand mit dem 1:3 die erste Heimpleite der Saison. „Vielleicht haben wir ja auch Angst, in der Tabelle ganz vorn dabei zu sein“, begründete Wigele die Niederlage.

Bemerkenswert: Die Pongauer beendeten vor zwei Jahren die Jubiläums-Saison als Dritter, vergangene Spielzeit klassierte man sich nur als Zehnter. Nun hat die Wigele-Truppe wieder fast so viele Zähler am Konto wie im gesamten Vorjahr. „Wir brauchen halt hin und wieder eine Watschn, damit wir uns zusammenreißen“, betonte der Trainer.Alles spielte für LeaderEinen Spieltag vor Saison-Halbzeit fixierte St. Martin/L. mit einem zähen 2:0-Heimsieg über sehr biedere Flachauer den Herbstmeistertitel, da mit Hüttschlag noch ein zweiter Konkurrent patzte. „Eine richtig gute Runde für uns“, war Trainer Platzer begeistert und fügte hinzu: „Das ist die Bestätigung für unsere gute Arbeit!“ Jetzt soll auch die Winterkrone her.  Daniel Schrofner

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Aussteiger & Fanatiker
In der Falle: Promis in den Fängen einer Sekte
Video Stars & Society
Erschöpft?
Die Energieräuber ausschalten!
Gesund & Fit
Kolumne „Im Gespräch“
Wozu brauchen wir Vorbilder?
Life
Nations League
Portugal holt Sieg in Gruppe 3 mit 0:0 in Italien!
Fußball International
Handoperation nötig
Verletzungsschock um Aksel Lund Svindal!
Wintersport
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.