Fr, 19. Oktober 2018

Mateo Barac

05.10.2018 09:09

Schock! Rapid-Verteidiger mit acht Stichen genäht

Es war der Wendepunkt in einem Spiel, das bis dato sehr ausgeglichen war. Mateo Barac, der vom kroatischen Klub NK Osijek verpflichtet wurde, stand felsenfest in der Defensive und neutralisierte die schottischen Angreifer schnell und effizient. Dann kam die 32. Minute und ein blutiger Zusammenstoß mit dem kolumbianischen Stürmer Alfredo Morelos.

Es war ein Kopfballduell kurz vor dem Fünfer der Grün-Weißen, bei dem der Stürmer der Schotten, statt den Ball zu treffen, etwas ungestüm auf Barac einköpfelte. Der Ball flog an den beiden vorbei, Barac musste an der Seitenlinie behandelt werden und blutete stark. Am Ende musste der Innenverteidiger über dem Auge mit acht Stichen genäht werden, wie Neo-Rapid-Trainer Didi Kühbauer nach dem Match berichtete. Kühbauer befürchtet eine Pause für den Kroaten.

Barac war die Wut nach der Tat sofort anzusehen, er beschwerte sich beim Schiedsrichter, denn er  musste sofort in die Kabine gehen, für ihn kam Christopher Dibon. Und was Barac befürchtete, wurde wahr: Sein Gegenspieler Morelos blieb auf dem Feld und entschied die Partie mit seinen zwei Toren für die Rangers.

Bis Baracs Ausscheiden hielt die Rapid Defensive die Null, am Ende verlor man 1:3.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Ab 12 Uhr LIVE
Hochspannung! Bayern-Bosse treten vor die Presse
Fußball International
Piatek heiß begehrt
Italiens Topklubs angeln nach „neuem Lewandowski“
Fußball International
Das Sportstudio
Hamilton über Lauda und Hütters Angriff auf Bayern
Video Show Sport-Studio
Kein Platz in Dortmund
Hotel-Engpass: Atletico muss vor CL-Duell umziehen
Fußball International
Irre Anschuldigung
Entführung? Real-Superstar Benzema droht Ärger
Fußball International
Nach Wiesn-Besuch
Augsburg-Star: 22.500 € Strafe wegen Schwarzfahren
Fußball International
Flugzeug zu mies
Eklat um Aubameyang: Gabun-Star verweigert Reise
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.