Sa, 20. Oktober 2018

Hoher Schaden:

02.10.2018 08:12

Tatort E-Tankstelle: Kassa leer

Neue Technologien liefern Kriminellen leider auch neue Möglichkeiten abzukassieren: Unbekannte schlichen kürzlich zur E-Tankstelle beim Ausee in Blindenmarkt im Bezirk Melk. Dort knackten die Kriminellen die Geldkassette und plünderten sie. Die Ermittler der Polizei sollen jetzt Licht in die Causa bringen.

Frische Energie tanken können Besitzer von E-Autos und E-Bikes an der Elektrotankstelle der Campinganlage beim Ausee. Doch neben Öko-Pionieren dürfte diese Anlage in Blindenmarkt auch Profi-Dieben bekannt sein. Die Unbekannten brachen in einem unbeobachteten Moment den Kassenautomaten auf. „Es scheint sich nicht um eine Kurzschluss-, sondern eine genau geplante Aktion gehandelt haben. Denn die Täter haben gezielt die gefüllte Geldbox geplündert“, heißt es dazu.

Eine besonders gemeine Tat ist indes in der Landeshauptstadt St. Pölten weiterhin Diskussionsthema: Eine Pflegerin aus Rumänien soll das Vertrauen einer 95-jährigen Pensionistin schamlos ausgenutzt haben. Die Hilfskraft stahl der Rentnerin in einer Wohnung in der Innenstadt 450 Euro.

Im Polizeiverhör gab die Rumänin den Diebstahl zu - sie wurde schließlich auf freiem Fuß angezeigt.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.