Mo, 17. Dezember 2018

Verdächtiger im Visier

20.09.2018 19:00

Privater Streit eskaliert: Sportwagen abgefackelt

Ein bereits lange schwelender Zwist hat in Linz einen feurigen Höhepunkt erreicht: Der Sportwagen einer 28-Jährigen ging am Wochenende in Flammen auf, diese griffen auch noch auf einen zweiten Pkw über. Ohrenzeugen wollen eine Detonation gehört haben. Die Besitzerin hat einen Verdacht, dem die Kripo nachgeht.

„Der Wagen stand schon neun Stunden am Abstellplatz, um Mitternacht stand die Feuerwehr vor der Haustür und hat uns gesagt, dass der Wagen brennt“, erinnert sich der Partner (34) der Besitzerin an die Nacht auf Sonntag. „Ein Auto ist ja richtiggehend explodiert“, erzählt eine Nachbarin.

Der Brand in der Albert-Schöpf-Wohnanlage war auch für die Feuerwehr eine Herausforderung, standen doch die brennenden Pkw - die Flammen hatten vom Peugeot RCZ bereits auf den daneben geparkten Opel Astra übergegriffen - am hintersten Ende des Parkplatzes.

Kripo untersucht Brandursache
Der etwa 13.000 Euro teure Flitzer brannte völlig aus, auch der Opel ist ein Totalschaden. Derzeit untersucht die Kripo die Brandursache. Doch alles deutet darauf hin, dass ein Attentäter den Sportwagen vorne angezündet hatte. Die Polizei hat auch einen Verdächtigen im Visier, der mit der Autobesitzerin und deren Partner schon mehrfach Probleme hatte - „von Einbruch bis hin zur Körperverletzung“, wie die Linzerin sagt. Noch fehlen aber die Beweise. „Wir sind nur froh, dass niemand verletzt wurde“, so die Linzerin.

Markus Schütz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Spanische Liga
Große Messi-Show bei Barcas 5:0 gegen Levante
Fußball International
WM-2022-Vorbereitungen
Futuristisch! Das ist Katars Final-Stadion
Fußball International
Shaqiri trifft doppelt
Liverpool nach 3:1 gegen Manchester United Leader!
Fußball International
Bayern im Visier
Leipzig siegt 4:1, Mainz: Onisiwo-Ehrentreffer
Fußball International
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.