Er griff in Kassa:

Kassierin verfolgte und stellte Dieb

Dreist griff ein Dieb in einem Geschäft in Wels beim Zahlen in die Kassenlade. Die Kassierin verfolgte und stellte ihn, doch er konnte flüchten. 

Mit einem 50 Cent-Stück bezahlte der große, rund 40 bis 45 Jahre alte Dieb zuerst seinen minimalen Einkauf. Als ihm die Kassierin des Welser Geschäfts herausgeben wollte, lenkte er sie kurz ab, griff in die Kassenlade und stahl einige Geldscheine. Dann rannte er davon - doch die Frau stellte ihn am Parkplatz und hielt ihn auch fest. Doch der Dieb zog sein T-Shirt aus und konnte sich so losreißen und flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol