10.05.2004 10:52 |

U17-EM

Aus für ÖFB-Team

Schade für unsere jungen Kicker! Österreich verabschiedet sich mit einem 0:1 gegen England von der U17-Europameisterschaft. Aufgrund der besseren Tordifferenz steigt Portugal ins Halbfinale auf. Dem ÖFB-Team bleibt der undankbare dritte Gruppenplatz.
Ein Punkt im letzten Gruppenspiel am Sonntaggegen England hätte den sicheren Aufstieg ins Halbfinalebedeutet. Aber ein Treffer von Levi Porter in der 53. Minute machtealle Träume zunichte. Dabei konnte das ÖFB-Team nachanfänglichen Schwierigkeiten durchaus mit dem Favoriten mithalten.Die größte Chance auf den Ausgleich vergab Peter Hackmairin der 80. Minute.
 
Nach dieser Niederlage klassiert sich Österreichauf Platz drei der Tabelle. Die Bilanz bei der EM: ein Remis gegenPortugal und ein Sieg gegen die Ukraine. Portugal, das die Ukraineam Sonntag mit 4:0 besiegte, steigt aufgrund der besseren Tordifferenzauf. Trotzdem können wir stolz auf unser Team sein: Die ÖFB-Fohlenhaben sich in einer schweren Gruppe achtbar geschlagen!
Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten