Sa, 17. November 2018

Souveräner Erfolg

06.09.2018 22:37

200. Heimsieg! Österreich besiegt Schweden mit 2:0

Österreichs Nationalteam hat eine erfolgreiche Generalprobe für das Nations-League-Auswärtsspiel gegen Bosnien-Herzegowina abgeliefert! Die ÖFB-Auswahl gewann das Testspiel in der Generali Arena gegen Schweden am Donnerstagabend mit 2:0 (1:0). Nach einem Eigentor von Filip Helander (11.) sorgte Interimskapitän David Alaba (64.) vor 11.100 Zuschauern für die Entscheidung. Damit hält die österreichische Mannschaft seit dem Amtsantritt von Nationalcoach Franco Foda bei sechs Erfolgen aus sieben Testspielen.

Foda setzte zunächst auf ein 3-4-3-System mit Stefan Ilsanker in der Dreierkette und Peter Zulj im Zentrum anstelle des verletzten Spielführers Julian Baumgartlinger. Schwedens Betreuer Janne Andersson schickte mit Blick auf das Nations-League-Match am Montag daheim gegen die Türkei zunächst eine B-Mannschaft auf den Platz. Von der Anfangs-Elf bei der WM-Viertelfinal-Niederlage gegen England begann lediglich Rechtsverteidiger Emil Krafth. Krafth war es auch, der in der siebenten Minute den ersten Torschuss der Partie abfeuerte - sein Versuch aus der Distanz wurde von Heinz Lindner entschärft. Vier Minuten später stand es schon 1:0 für Österreich: Eine Flanke von Baumgartlingers Kapitäns-Vertreter Alaba faustete Schwedens Goalie Kristoffer Nordfeldt direkt auf Helander, vom Verteidiger fand der Ball aus kurzer Distanz den Weg ins Tor.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie, wie gut die Stimmung in der Generali-Arena vor Anpfiff war!

Danach war viel Leerlauf angesagt. Die Gäste überließen der ÖFB-Elf über weite Strecken die Initiative, standen aber hinten sicher. Daher probierte es Marko Arnautovic in der 34. Minute aus rund 20 Metern, setzte das Kunstleder aber weit über das Tor. In der 35. Minute setzte Alaba zu einem Solo an, schoss dann jedoch zu zentral. Auf der Gegenseite flog ein Schuss von Robin Quaison direkt auf Lindner (44.), ehe ein mit einer türkischen Fahne ausgestatteter Flitzer kurz für Aufsehen sorgte. Die zweite Hälfte begann mit einem sehenswerten Weitschuss von Marcus Rohden, den Lindner aus der Kreuzecke fischte (49.). Praktisch im Gegenzug donnerte Zulj den Ball von der Strafraumgrenze über die Querlatte, wieder eine Minute später ging ein Schuss von Alessandro Schöpf am langen Eck vorbei.

Besser als der Tiroler hatte Alaba sein Visier eingestellt - nach Vorarbeit von Arnautovic schlenzte der Bayern-Profi den Ball in der 64. Minute ins lange Eck. Der unmittelbar danach gemeinsam mit Arnautovic ausgetauschte Alaba hält damit nach 64 Länderspielen bei 13 Toren, vier davon erzielte er in seinen fünf Partien gegen Schweden. In der Folge blieben große Höhepunkte auch aufgrund von vielen Wechseln aus. Die Gastgeber brachten den Vorsprung locker über die Zeit, vergaben durch Fehlschüsse von Andreas Ulmer (80.) und Michael Gregoritsch (88.) noch gute Chancen und tankten Selbstvertrauen für das Duell mit Bosnien-Herzegowina am Dienstag in Zenica.

Leise Misstöne gab es dennoch - die Zuschauerzahl in der runderneuerten Wiener Generali Arena enttäuschte. Vor allem die den Austria-Mitgliedern und -Abonnenten vorbehaltene Osttribüne war sehr schütter besetzt. Die auf der Gegentribüne untergebrachten Nationalteam-Fanclubs forderten auf Transparenten und in Sprechchören: „Heimspiele nur im Happel-Stadion“.

Das Ergebnis:
Österreich - Schweden 2:0 (1:0)
Wien, Generali-Arena, 11.100 Zuschauer, SR Gil (POL)
Tore: 1:0 (11.) Helander (Eigentor), 2:0 (64.) Alaba
Gelbe Karten: Arnautovic bzw. keine
Österreich: Lindner - Ilsanker, Prödl (46. Dragovic), Hinteregger - Lainer, Grillitsch (80. Schlager), Zulj, Alaba (65. Ulmer) - Schöpf (59. Lazaro), Burgstaller (59. Gregoritsch), Arnautovic (65. Sabitzer)
Schweden: Nordfeldt (46. Johnsson) - Krafth, Jansson, Helander, Hult - Sema (67.
Claesson), Svensson (78. Seb. Larsson), Hiljemark (62. Sam Larsson), Rohden - Quaison, Thelin (46. Guidetti)

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Laimer nun mit dabei
U21-Team: Prominente Verstärkung für Play-off-Hit
Fußball National
Lange Verhandlungen
Nun ist es fix! Grünes Licht für Rapids Akademie
Fußball National
„Oper“, „Hallenbad“
Deutsche spotten über miese Länderspiel-Stimmung
Fußball International
Kuriose Hilfe
Elfer-Trick: England-Torwart vertraut Trinkflasche
Fußball International
Kein Spielwitz
ÖFB-Team: Es fehlt mehr als nur ein „Knipser“!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.