Mi, 19. September 2018

Bei Kontrolle am Hof

05.09.2018 16:05

Rabiater Landwirt (67) attackierte Tierärztin

Ein 67-jähriger Landwirt hat am Dienstag in Söll in Tirol (Bezirk Kufstein) eine Amtstierärztin attackiert und verletzt! Die Frau hatte eine Kontrolle am Bauernhof durchgeführt, wobei sie mehrere Mängel bei der Haltung der Milchkühe und den Kälbern feststellte.

Zunächst attackierte der Landwirt die Tierärztin laut Angaben der Polizei verbal. Doch plötzlich hatte er sich nicht mehr unter Kontrolle: Er soll ihr ihre Schreibunterlagen entrissen, diese zerstört und die Frau an der Hand verletzt haben. Anschließend warf der 67-Jährige die Dokumente noch in den Mist. Erst mit Unterstützung einer Polizeistreife habe die Tierärztin ihre Kontrolle zu Ende führen können, hieß es.

Eine Anzeigenflut droht
Der Bauer soll nun wegen des Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt, Urkundenunterdrückung und Sachbeschädigung angezeigt werden. Zudem folgte eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung - denn obwohl die Tierärztin nur eine leichte Verletzung erlitt, gilt diese strafrechtlich als schwer, hieß es.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.