So, 23. September 2018

Hart erkämpft

02.09.2018 18:55

2:0! Der LASK lässt gegen den WAC nichts anbrennen

Der LASK geht als Tabellen-Dritter der Bundesliga in die Länderspiel-Pause. Die Oberösterreicher gewannen am Sonntag das nominelle Spitzenspiel der 6. Runde gegen den WAC mit 2:0 (1:0) und sind damit in dieser Saison in Heimspielen noch ungeschlagen. Der WAC fiel mit der zweiten Saisonniederlage auf Rang sieben zurück. Peter Michorl mit einem Freistoß ins Kreuzeck (29.) und James Holland mit seinem ersten Bundesliga-Tor (48.) schossen den LASK zum vierten Sieg im sechsten Spiel.

WAC-Trainer Christian Ilzer musste Stammtorhüter Alexander Kofler vorgeben, der sich im Freitag-Training verletzt hatte. Für ihn stand Marko Soldo im Tor, der 21-Jährige war eine halbe Stunde aber praktisch arbeitslos. Denn die Wolfsberger machten in der ersten Halbzeit das Spiel, kombinierten gut, attackierten früh und ließen den LASK nicht zur Entfaltung kommen. Die einzige Chance der Anfangsphase hatte ebenfalls der WAC durch einen Kopfball von Dever Orgill (12.).

Mit dem ersten Torschuss und aus einer Standardsituation ging aber der bis dahin harmlose LASK in Führung. Michorl zirkelte einen Freistoß aus rund 22 Metern genau ins Kreuzeck. Mario Leitgeb hatte die größte Chance auf den Ausgleich (33.), ehe die Linzer unmittelbar nach der Pause nachlegten. Holland traf nach toller Vorarbeit von Joao Victor und durfte sich in seinem 133. Bundesliga-Spiel über seinen ersten Treffer freuen. Es war der Knackpunkt in dieser Partie. Der WAC war zwar weiter bemüht, doch die Linzer Athletiker standen in der Defensive gut und brachten den Zwei-Tore-Vorsprung sicher über die Zeit.

Das Ergebnis:
LASK - Wolfsberger AC 2:0 (1:0)
Pasching, TGW-Arena, 5119 Zuschauer, SR Ciochirca
Tore: 1:0 (29.) Michorl (Freistoß), 2:0 (48.) Holland
Gelbe Karten: Joao Victor bzw. Orgill, Schmitz, Jovanovic
LASK: A. Schlager - Ramsebner, Trauner, Wiesinger - Ranftl, Holland, Michorl, Ullmann - Goiginger (58. Frieser), Otubanjo (71. Oh), Joao Victor (88. Pogatetz)
WAC: Soldo - Novak (72. Jovanovic), Sollbauer, Gollner, Schmitz (86. Kigbu) - M. Leitgeb - Wernitznig, Liendl, Ritzmaier - Orgill, Schmerböck (67. Gschweidl)

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.