29.08.2018 14:20 |

Überfall auf Bank

2000-Euro-Belohnung: Polizei jagt „Burka-Phantom“

Mit Kopftuch und Rock bekleidet und mit einer goldenen Pistole in der Hand hat ein als Frau getarnter Räuber vor mehr als zwei Monaten eine Wiener Bankfiliale überfallen. Nun sucht die Polizei mithilfe von Fotos nach dem Verdächtigen, auch eine Belohnung von 2000 Euro wurde ausgelobt. Zudem prüft die Exekutive, ob ein Zusammenhang mit ähnlich gelagerten Taten besteht.

Der Räuber hatte am 16. Juni ein Geldinstitut in der Simmeringer Hauptstraße betreten und einen Zettel auf das Kassapult gelegt, mit dem er Geld forderte. Mit mehreren Tausend Euro ergriff der Unbekannte danach zu Fuß die Flucht und rannte in die Zippererstraße. Ein Zeuge folgte dem Mann in den Innenhof einer Wohnhausanlage und fotografierte ihn ohne die Maskierung.

Täterbeschreibung
Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, schlank und vermutlich nicht österreichischer Herkunft, erklärte die Polizei am Mittwoch. Bekleidet war er zum Zeitpunkt des Überfalls mit einem violetten Kopftuch, darüber einem schwarzen quadratischen Tuch sowie einem schwarzem Schal und einem olivgrünen Rock.

Ermittlungen auch in ähnlich gelagerten Straftaten
Derzeit laufen Ermittlungen, ob der Gesuchte womöglich auch für andere, ähnlich gelagerte Straftaten verantwortlich ist. So hatte ein Mann am 13. Juli im Bezirk Floridsdorf ebenfalls eine Bankfiliale überfallen, war damals mit Burka und Sonnenbrille maskiert gewesen. Als eine Mitarbeiterin zu schreien anfing, wurde der Verdächtige nervös, steckte seine Pistole weg und verletzte zwei Anwesende mit einem ebenfalls mitgebrachten Pfefferspray. Beute machte der Täter damals nicht, er konnte aber fliehen.

Am 25. Juli suchte dann ein Räuber in Damenkleid und Kopftuch eine Bank in der Linzer Innenstadt heim und konnte Bargeld erbeuten. In allen drei Fällen waren Filialen des gleichen Geldinstituts betroffen.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-33800 entgegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen