Tierischer Einsatz

Ausgebüxte Schafe im Burgenland eingefangen

Ein tierischer Einsatz hat am Montagvormittag in der Stadtgemeinde Pinkafeld im Bezirk Oberwart Exekutive und Feuerwehr auf Trab gehalten. „Polizisten haben auf der Bundesstraße im Kreuzungsbereich sechs ausgebüxte Schafe entdeckt“, schildere Stadtfeuerwehrkommandant Kurt Tripamer der APA. Anschließend sei die Feuerwehr alarmiert worden. Nach eineinhalb Stunden konnten die Tiere eingefangen werden.

„Nachdem Gefahr in Verzug war, hat die Polizei das Gebiet rund um die entdeckten Schafe großflächig abgesperrt“, sagte Tripamer. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Beamten die sechs Schafe bereits von der Fahrbahn auf eine angrenzende Wiese getrieben. Um zu verhindern, dass die Schafe wieder auf die Straße laufen, wurde versucht, mit Rettungsleinen, einem Absperrband und Leitern eine Art Gatter zu bauen, hieß es von der Feuerwehr. Der Versuch schlug allerdings fehl, die Tiere suchten über ein Feld das Weite. Danach wollte man den Schafen den Weg abschneiden und sie wieder einkesseln. Aber auch hier waren die Tiere schneller und konnten ein weiteres mal flüchten. Im Garten eines Reihenhauses wurden die Schafe kurz darauf schließlich eingesperrt und konnten später vom Besitzer abgeholt werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol