Liverpool-Star sauer

Salah zofft sich mit dem ägyptischen Verband

Liverpool-Star Mohamed Salah befindet sich im Disput mit dem ägyptischen Fußball-Verband (EFA). Der Premier-League-Torschützenkönig beklagte am Montag, dass seine Wünsche seit Monaten ignoriert werden. „Wir haben viele Briefe geschickt, die nicht beantwortet wurden“, beklagte Salah in einem Video auf seiner Facebook-Seite.

Salah hatte unter anderem mehr Sicherheitsmaßnahmen für das Team gefordert. Auch verlangte der Stürmer, dass der Verband mit seiner Person nur Marketing-Aktionen nach vorheriger Zustimmung mache. Darüber hatte es bereits vor Monaten Streit gegeben.

In einer Stellungnahme hatte der Verband zuvor die Forderungen als „irrational“ und „inakzeptabel“ zurückgewiesen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten