25.08.2018 13:34 |

Ferrari-Star vorne

Vettel Schnellster im Abschlusstraining in Spa

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat im Abschlusstraining der Formel 1 in Spa-Francorchamps die schnellste Runde gedreht. Der 31-Jährige ließ am Samstag im letzten Freien Training vor dem Großen Preis von Belgien seinen finnischen Teamkollegen Kimi Räikkönen (+0,063 Sek.) und WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton (0,137) im Mercedes hinter sich.

Die Red-Bull-Piloten Max Verstappen (1,387) und Daniel Ricciardo (1,818) landeten auf den Plätzen fünf und sechs. Kurz vor Ende wurde das Training für acht Minuten unterbrochen, nachdem der Belgier Stoffel Vandoorne die Kontrolle über seinen McLaren verloren hatte und neben der Strecke zum Stillstand kam.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten