22.08.2018 15:27 |

Horrorkreatur

Nimm dich in Acht vor dem „Slender Man“

Slender Man, die furchteinflößende Horrorikone aus dem Netz, die sich mit ihren langen Tentakelarmen Kinder greift und diese zu bestialischen Taten anstiftet, hat den Weg ins Kino gefunden. Als vier Girls (u. a. Joey King aus „Conjuring“) die Existenz der Gruselgestalt (Javier Botet) in einem Ritual als Humbug entlarven wollen, verschwindet eines der Mädchen ...

Juvenile Alpträume, Panik pur & mörderische Schwitzhändchen: Schöner Schaudern ist das Motto der düsteren Mär, die über „Scream“-Banalitäten hinausgeht und sich in einer Fußnote mit der Kritik eines entrüsteten Vaters konfrontiert sieht, dessen 12-jährige Tochter nach übermäßigem virtuellen Slender-Man-Konsum eine Mitschülerin zu töten versucht hatte. Kühn vermarktetes Grauen, das nachdenklich stimmt. Regie: Sylvain White.

Kinostart von „Slender Man“: 24. August.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen