21.08.2018 05:55 |

Vorfreude auf Klum

Vorarlberger Artisten proben für Show-Sensation

Nur ein Schritt fehlt - dann könnte es so weit sein: Die große Sensation, dass Österreicher ins Finale der amerikanischen Show „America’s Got Talent“ kommen könnten, ist aber ein Produkt harter Arbeit. Die „Krone“ besuchte ein Training von „Zurcaroh“.

Dementsprechend hart lief auch das gestrige Abschlusstraining in Götzis ab. Unter den Augen von Christoph Hämmerle plagte sich die Gruppe und zeigte all sein Talent. Zu viel wurde aber noch nicht preisgegeben, die Choreografie für Amerika ist geheim.

Als Preisgeld bei der US-Talentshow winkt übrigens eine Million Dollar. Die Chance, dass der Geldregen ins Ländle geht, stehen heuer besonders gut.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen