Mo, 24. September 2018

Drohung aus Hoffenheim

20.08.2018 13:32

MEISTER! Nagelsmann sagt den Bayern den Kampf an

Deutscher Meister? FC Bayern München! Wer sonst, das geht doch gar nicht anders, oder? Prinzipiell scheint ein solcher Gedanke nicht komplett abwegig, immerhin dürfen sich die Münchner doch seit der Saison 2012/13 regelmäßig Ende Mai über launige Meisterfeiern am Münchner Marienplatz freuen. Bei der in den vergangenen Jahren an den Tag gelegten Dominanz scheint auch heuer eine Wachablöse nicht unbedingt anzustehen - doch aus dem Kraichgau kommt nun etwas überraschend eine Kampfansage. Julian Nagelsmann will den Bayern zum Abschluss seiner Erfolgs-Trainerära bei der TSG Hoffenheim die Meisterschale abspenstig machen!

Wie der mit 31 (!) Jahren noch immer blutjunge Coach gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärte, strebe er immer nach Erfolg und nach Verbesserung. Logischerweise geht Nagelsmann mit seinen Hoffenheimern langsam das Verbesserungspotenzial aus, wenn man sich die Tabellenplatzierungen anschaut. Erst die Rettung vor dem Abstieg als „Feuerwehrmann“, dann Platz 4 und der damit verbundene erstmalige Einzug in den Europacup und vorige Saison dann Platz 3 -Champions League!

Ein Jahr lang ist Nagelsmann nun noch Trainer bei Hoffenheim im Westen Deutschlands, dann wechselt er zu RB Leipzig in den Osten des Bundesgebiets. In diesem einen Jahr will er mit dem Klub nun also noch einmal besser werden - und er scheut sich nicht davor, es konkret auszusprechen, was das bedeutet: „Ich würde sehr gerne das letzte Jahr noch erfolgreicher abschließen. Dass dies nicht einfach wird, weiß ich natürlich auch. Aber ich strebe immer nach dem Maximalen. Und das Maximale ist der Meistertitel.“

Eine realistische Ansage oder nur ein Fingerzeig für die eigene Mannschaft, dass er trotz der Übernahme des Traineramts bei Leipzig zur nächsten Spielzeit noch voll motiviert ist und dieselbe Motivation auch von den Spielern erwartet? Die kommenden neun Monate werden es zeigen, ob der Münchner Marienplatz als Schauplatz für Meisterfeiern ausgedient hat…

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.