Do, 20. September 2018

15 Minuten ohnmächtig

19.08.2018 14:47

Taxi-Streit: Tobender schlägt Polizist bewusstlos

Völlig eskaliert ist in der Nacht auf Sonntag ein Streit beim Absamer Dorffest in Tirol! Mehrere Festgäste hatten sich gegen 2.15 Uhr um ein Taxi gestritten. Sogar die Polizei musste einschreiten. Ein 25-Jähriger rastete dabei so dermaßen aus, dass er einen Polizisten mit einem Fußtritt bewusstlos schlug!

Zunächst hatten noch Security-Mitarbeiter versucht, den Streit zu schlichten. Doch die aufgebrachten Festgäste ließen sich nicht beruhigen. Die Polizei musste anrücken!

Gezielter Fußtritt gegen Kopf
Aber das brachte einen 25-Jährigen nur noch mehr in Rage. Die Polizei ließ sich das ganze Theater schlussendlich nicht mehr gefallen und legte dem jungen Mann Handschellen an. Und dann passierte es plötzlich! Der 25-jährige Verdächtige holte aus und verpasste einem der Beamten einen gezielten Fußtritt gegen das rechte Schläfenbein. Der Polizist verlor daraufhin für 15 Minuten das Bewusstsein, heißt es in einer Aussendung der Exekutive.

Anzeige auf freiem Fuß
Der verletzte Beamte wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Der verdächtige Raufbold wurde nach der Einvernahme auf freiem Fuß angezeigt!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Sitzstreik aufgelöst
Proteste in Salzburg: Konfrontation mit Polizei
Österreich
Spartak Moskau besiegt
2:0! Rapid gelingt Traumstart in die Europa League
Fußball National
„Sind keine Frauen!“
Ronaldo-Foul: Can entschuldigt sich für Sexismus
Fußball International
Europa-League-TICKER
Was schafft Salzburg im „Dosen-Duell“ bei Leipzig?
Fußball National
Hier im VIDEO
Rapid-Fans sorgen für irre Gänsehaut-Atmosphäre!
Fußball International
„Familien-Bande“
Aubameyangs Vater wird Teamchef in Gabun
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.