Di, 18. September 2018

Fahndungserfolg:

17.08.2018 18:14

LKA-Zielfahnder fassten EU-weit gesuchten Ungarn

Einen 46-jährigen Ungarn konnten Zielfahnder des Landeskriminalamts Oberösterreich nun hinter Schloss und Riegel setzen. Nach dem Mann war mit europäischem Haftbefehl gesucht worden.

Das Amtsgericht Memmingen (Deutschland) hatte den Ungarn europaweit zur Verhaftung ausgeschrieben. Der 46-Jährige war wegen versuchter Körperverletzung, Diebstahls in vier Fällen und fahrlässigen Fahrens ohne Fahrerlaubnis mit fahrlässiger Gefährdung des Straßenverkehrs zu einem Jahr und vier Monaten Haft rechtskräftig verurteilt worden. Da er seine Strafe aber nicht antrat, wurde EU-weit nach ihm gefahndet.

In Justizanstalt Wels
Zielfahndern des LKA OÖ gelang es am Donnerstag gegen 9.55 Uhr, den gesuchten Ungarn in Wels festzunehmen. Er wurde anschließend in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Über seine Auslieferung nach Deutschland muss erst noch entschieden werden.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.