Schlimm vernachlässigt

Hilflose Neufundländer vor Hungertod gerettet

Ausnahmezustand im Tierheim! Denn immer mehr herzlose Besitzer entledigen sich wegen der Urlaubszeit ihrer vierbeinigen Lieblinge! Und täglich kommen neue zu Herzen gehende Notfälle dazu. Jüngstes berührendes Vierbeiner-Schicksal im Tierheim Krems: zwei bis auf die Knochen abgemagerte Neufundländer!

„,Bärli‘ und ,Nuna‘ – wie wir die beiden getauft haben – mussten bei ihrem Besitzer entsetzliche Qualen leiden. Das Neufundländer-Pärchen ist auf dessen Pferdekoppel regelrecht dahinvegetiert. Wir konnten die beiden ,Bärlis‘ gerade noch rechtzeitig vor dem drohenden Hungertod retten“, schildern Tierheim-Krems-Obfrau Nina Zinneburg und Aktivistin Andrea Specht erschüttert. Nach einer Woche des Aufpäppelns (Seelenstreicheleinheiten inklusive) befinden sich die beiden herzigen Vierbeiner wieder auf dem Weg der Besserung.

„Wir bitten dringend um Spenden!“
Doch all die Neuzugänge (auch vierbeinige Urlaubswaisen sind dabei!) führen die Tierasyle an den Rand des Kollapses. „Wir platzen aus allen Nähten. Laufend müssen wir ausgesetzte oder gänzlich herrenlose Tiere unterbringen. Das übersteigt sowohl unsere räumliche als auch finanzielle Kapazität. Wir bitten deshalb um Spenden, gerne auch in Form von Futter“, sagen die beiden Tierfreundinnen erschüttert. Und schon in der kommenden Woche steht die nächste behördlich verfügte Hundeabnahme bei einem Privat-Halter ins Haus.

Tierschutzverein Krems, Sparkasse Krems, IBAN AT18 2022 8000 0407 9851

Mark Perry, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol