So, 23. September 2018

„Freue mich riesig!“

13.08.2018 18:58

Zverev beim Laver Cup wieder im Team Europa

Deutschlands Tennis-Star Alexander Zverev wird auch bei der zweiten Auflage des Laver Cups antreten. Der Weltranglisten-Vierte wurde von Teamchef Björn Borg in das Team Europa für den Event vom 21. bis 23. September in Chicago einberufen. Zur europäischen Mannschaft gehören auch Roger Federer, Novak Djokovic, Grigor Dimitrow und David Goffin. Einen weiteren Spieler kann Borg noch nominieren.

„Es hat verdammt viel Spaß gemacht, im vergangenen Jahr in Prag beim Laver Cup dabei zu sein“, sagte Zverev. „Ich freue mich riesig darauf, in Chicago wieder zum Team zu gehören, um den Titel mit ein paar fantastischen Teamkollegen zu verteidigen.“ Im Vorjahr war bei der Premiere auch Österreichs Topstar Dominic Thiem dabei gewesen. Ob der Weltranglisten-Achte nur eine Woche nach dem Heim-Davis-Cup in Graz gegen Australien in die USA fliegt, ist fraglich.

Bei dem lukrativen Showevent treffen die besten Spieler Europas auf die besten Spieler aus dem Rest der Welt. Vorbild ist der Ryder Cup im Golf. Das Team Welt wird von John McEnroe betreut. Zur Mannschaft gehören in diesem Jahr Juan Martin del Potro, Kevin Anderson, John Isner, Diego Schwartzman und Nick Kyrgios. Auch McEnroe kann noch einen Spieler nominieren.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.