Mo, 15. Oktober 2018

Österreicher-Duell

30.07.2018 06:50

Rodionov - Novak: „Derby-Kracher“ zum Kitz-Start

Als ob drei Österreicher im ersten Tableau-Viertel noch nicht ausreichend gewesen wären - gestern hat sich auch Jurij Rodionov nach überstandener Qualifikation  dazu gesellt. Und damit trifft der 19-Jährige heute in Kitzbühel auf Wimbledon-Überraschung Dennis Novak. „Ein Traumlos“, kann Tennis-Talent Rodionov den Start kaum erwarten, „ich bin heiß“! Was heute nicht nur Österreichs Tennis-Nachwuchs-Hoffnung sein wird.

Den Fans am Centercourt werden die Schweißperlen bei prognostizierten 32 Grad Celsius heruntertropfen. Und Dennis Novak will unbedingt zum zweiten Mal am Fuße der Streif in die zweite Runde einziehen. „Einen Vorgeschmack auf Jurij hab ich schon am Freitag bekommen“, lächelt der Derby-Favorit, „beim gemeinsamen Training.“

Novak möchte das positive Gefühl des Grand-Slams in London (3. Runde) nach Tirol transferieren. „Im Urlaub auf Lanzarote hab ich wirklich abschalten können, legte mein Handy den ganzen Tag zur Seite. Erst danach hab ich mich mit Statistiken und Videos von Wimbledon beschäftigt.“ 

Jung und selbstbewusst
„Der Centercourt wird wohl beben!“  Rodionov hatte schon gestern, im finalen Qualifikations-Spiel, ein „abnormales Gefühl“ („die Fans waren großartig“), das sich gegen Novak nochmals steigern wird. „Ich hab keine große Stärke - wenn’s eine gibt, dann die, dass ich keine Schwäche habe.“  Der zweite Sprössling einer weißrussischen Einwanderer-Familie aus Minsk - Jurij bekam 2015 die Staatsbürgerschaft - will seinen Aufwärtstrend (zuletzt ein Challenger-Triumph in Almaty) fortsetzen. „Aber ich möchte die Leute auch unterhalten.“  Schöne Aussichten. . . Eine Show wird das rot-weiß-rote Tennis-Derby heute in Kitzbühel allemal werden.

Gernot Gsellmann. Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Ausstiegsklausel
Unfassbar! Messi ist 2020 ablösefrei zu haben
Fußball International
Diskussionen im Team
WM-Ärger um Neuer: Mitspieler forderten Wechsel
Fußball International
Kevin Frans hebt ab
Goalie-Fallrückzieher in der 95. Minute geht viral
Fußball International
Lob von Presse
Neue Euphorie! Israel feiert Teamchef Andi Herzog
Fußball International
Sprint-Star stinksauer
Bolt auch als Kicker im Visier der Dopingjäger
Fußball International
Steuerhinterziehung
WM-Affäre: Gericht entlastet die DFB-Spitze
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.