Mi, 17. Oktober 2018

„Krone“-Reportage

20.07.2018 01:14

Der Mann mit der Wasserschlauch-Trompete

Als Hias-Imitator und Musiker sorgt er gerne für Lacher: Wir haben Hans Brünner aus dem Rosental mit der Kamera besucht!

Hias-Imitator, Skilehrer, Kellner, Stadtrichter, Chorsänger und Jagdhornbläser: Eigentlich müsste man Hans Brünner schon fragen, was er nicht macht.

Der Rosentaler ist ein echter Tausendsassa, und packt gerne seine Wasserschlaucht-Trompete aus - wie man im Videobeitrag sehen kann:

So gern es der Hans auf der Bühne „krachen“ lässt, so gern zeigt er sich von der ruhigen Seite. „Das Leben ist nicht immer ein Honiglecken, jeder macht Höhen und Tiefen durch, daher ziehe ich mich gern zurück.“

Die ruhige Seite wird man am Freitag kennenlernen, wenn er mit der Jagdhornbläsergruppe Bärental zur „Waldandacht“ bei der Kapelle Alt St. Michael lädt (19 Uhr). Brünner: „Es wird sehr stimmungsvoll, da hast du die Karawanken zum Angreifen. Ein Kraftplatz!“

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.