Sa, 15. Dezember 2018

Passagier erzählt

04.07.2018 19:00

Flug-Chaos! 160 Rhodos-Urlauber gestrandet

Flug-Chaos in der Landeshauptstadt Graz: Weil ein Airbus der Billig-Linie „Small Planet“ flügellahm war und zur Reparatur musste, saßen 160 Urlauber am Dienstag im heißen Ferien-Flieger fest. Informationen von der deutschen Chartergesellschaft gab es keine, der Ärger war groß. Auch gestern gab es keinen Flug.

Peter, 27-jähriger Sohn von Anton S., und dessen Freundin Andrea aus der Steiermark hatten sich schon so auf den wohlverdienten Urlaub in Rhodos gefreut. Auf der griechischen Insel ein paar Tage Sonne tanken, die Füße in den Sand stecken, Meeresluft inhalieren.

Doch daraus wurde nichts - denn ihre Maschine, ein Airbus A 320, blieb Dienstagabend flügellahm auf dem Grazer Boden. „Für 17.40 Uhr war der Start vorgesehen, doch plötzlich ging ein Alarm los“, erzählt S., der Sohn und Schwiegertochter in spe zum Grazer Thalerhof gebracht hatte. Offenbar wegen eines technischen Defekts saßen die Passagiere zwei Stunden im heißen Jet fest, „Informationen bekamen wir keine, und aussteigen durfte auch niemand“.

Erst kurz vor 20 Uhr war klar: Das wird heute nichts mehr. „Wir fuhren wieder nachhause. In der Hoffnung, dass der Airbus am nächsten Tag um 8 Uhr abheben würde“, berichtet der Sohn.

Doch auch gestern hatten die Rhodos-Urlauber kein Glück - das Flugzeug war noch immer nicht repariert. Wieder Ärger, wieder Warten, wieder kein Start! Schließlich reichte es den Südsteirern, sie ließen sich von Verwandten am Airport abholen: „Aus unserem Trip wurde nichts …“

„Small Planet“ hatte übrigens schon mehrmals für Negativschlagzeilen gesorgt; zuletzt mussten in Graz 70 Gäste einen völlig überbuchten Flieger verlassen. Und im Internet findet sich ein Zeitungsartikel aus Deutschland mit dem Titel: „Der totale Horror: Über 80 Stunden Verspätung bei Flieger von Billig-Airline!“

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Verschärfte Sex-Regeln
Facebook verbietet Usern sexuelle Andeutungen
Digital
Werner wehrt sich
Leipzigs Rangnick stellt seinen Stürmer zur Rede
Fußball International
Der will nur spielen
David Alaba ballert sich durch „Call of Duty“
Video Digital
Vorfreude bei Letsch
Austria vor Derby: „Eine Riesenchance für uns!“
Fußball National
Leitgeb strahlt
Salzburg-Routinier: „Nichts spricht gegen Titel“
Fußball International
Steiermark Wetter
-2° / 1°
bedeckt
-2° / 1°
bedeckt
-1° / 1°
stark bewölkt
-2° / -0°
leichter Schneefall
-7° / -3°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.