Di, 14. August 2018

5000 Fans im Dorf

30.06.2018 14:19

Der orange Wahnsinn

Holland ist zwar nicht in Russland bei der Fußball-WM - dafür aber in der Steiermark stark vertreten. Und so kamen 19.000 Holländer nach Spielberg. Nur wegen ihm, ihrem Helden: Max Verstappen

Auf den Campingplätzen in Spielberg sind vor allem die Holländer zuhause. Für die Fans von Red-Bull-Star Verstappen wurde sogar ein eigenes Dorf errichtet. „Hereinspaziert, hereinspaziert“, lacht Marloes Schuitemaker, Mitarbeiterin des Verstappen-Villages, als sie die „Krone“ durch den Campingplatz führt. 5000 Holländer machen hier - im Zelt oder im Wohnwagen - Spielberg über fünf Tage lang zu ihrem Wohnzimmer. Die nackten Zahlen alleine im Verstappen-Village: 800 Zelte, 1200 Stellplätze für Wohnwägen. Ein oranger Wahnsinn so weit das Auge reicht. . .

„Und alle lieben Max Verstappen“, erzählt Andre, Journalist eines holländischen Motorsportmagazins. „Der Bursche ist in Holland ein Held. Über eine Million Zuschauer verfolgen seinetwegen jeden Grand Prix im Fernsehen.“ Und der Rest reist direkt zu den Rennen. „Der Hype um Verstappen ist riesig. Insgesamt sind 19.000 Holländer nur wegen ihm nach Spielberg gekommen“, sagt Marloes. In Spa waren’s sogar 40.000 - und fast alle campen. „Camping - egal ob im Zelt oder im Wohnwagen - liegt in unserer holländischen DNA. Wir lieben das einfach", lacht Andre. Es fehlt ja auch an nichts. Von Sanitäreinrichtungen bis zu Essen und Trinken - für alles ist vorgesorgt. Sogar eine eigene Währung wurde eingeführt. Nur die Stimmung ist unbezahlbar.

Christoph Kothgasser
Christoph Kothgasser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.