So, 19. August 2018

Mit Erkältung am Start

24.06.2018 09:00

Pauli „Nimmermüde“ radelte durch die Hölle

Für die Betreuer biss Paul Lindner am Bernina trotz Erkältung Zähne zusammen, feierte Platz 9 beim Race Across The Alps wie einen Sieg.

Evergreen Paul Lindner hat es wieder einmal geschafft: Zum 15. Mal bei seinem 18. RATA-Antreten überquerte der Mösler Extremradler Samstag 16.27 Uhr die Ziellinie in Nauders - nach 27:27 Stunden in den Top Ten. „Ich bin total happy“, fühlte sich Platz neun für Lindner nach 532 Kilometern und zwölf Alpenpässen fast wie ein Sieg an. Nach einem furiosen Start hatte er sich bald nach dem Stilfser Joch vom Favoritenduo Petzold und Rubisoier, das sich am Ende in überlegenen 21:14 auch die Siegesprämie teilte, verabschiedet.

„Die sind eine andere Liga, da kann ich nicht mehr mit.“ 25 Jahre mehr am Buckel und eine leichte Erkältung am Start waren eben nicht weg zu zaubern. „Trotzdem war ich bis zum Mortirolo super drauf. Am Bernina hatte es dann in der glasklaren Nacht minus vier Grad, ich war völlig fertig. Meine Betreuer haben mich aufgebaut, die durfte ich nicht enttäuschen. Aber es war die Hölle, speziell der Sturm vom Reschen runter. So gekämpft hab ich noch nie.“

Harald Hondl
Harald Hondl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.