So, 22. Juli 2018

Brand im Innviertel

24.06.2018 16:30

Garage eines Rauchfangkehrers stand in Flammen

Der dichte Rauch war am Freitagabend in Riedau schon von weitem zu sehen. Die Betriebsgarage eines Rauchfangkehrers stand in Flammen. Sechs Feuerwehren waren im Einsatz. Gebrannt hatte es auch im 5. Stock eines Wohnhauses in der Gruberstraße in Linz

„Bei unserer Ankunft sind die Flammen bereits aus dem Garagendach geschlagen“, sagt Einsatzleiter Viktor Schabetsberger von der FF Riedau. 70 Feuerwehrleute rückten aus, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. „Gemeinsam haben wir verhindert, dass das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus übergreift“, so Schabetsberger. Personen wurden nicht verletzt, zwei im Garagentrakt abgestellte Fahrzeuge aber komplett zerstört. Der Schaden ist hoch. Die Ermittlungen zur Brandursache sind derzeit noch nicht abgeschlossen.

Brand auch in Linz
Gebrannt hat es auch im 5. Stock eines Hauses in der Linzer Gruberstraße. Das Feuer war in einer Küche ausgebrochen, Nachbarn schlugen Alarm. Die Besitzer waren nicht zu Hause. Der Linzer Berufsfeuerwehr gelang es, ein Übergreifen des Feuers auf Nachbarwohnungen zu verhindern.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.