26.05.2018 17:03 |

Generalprobe für Paris

Marach holt mit Pavic auch Titel in Genf

Oliver Marach hat am Samstag in Genf mit seinem kroatischen Partner Mate Pavic eine perfekte Generalprobe für die French Open geliefert. Der 37-jährige Steirer gewann nach Doha, Auckland und den Australian Open das vierte Tennis-Turnier in diesem Jahr.

Nach Abwehr eines Matchballs im Champions-Tiebreak siegten Marach/Pavic gegen Ivan Dodig/Rajeev Ram (CRO/USA) nach 1:47 Stunden 3:6,7:6(3),11:9.

Das im Race to London, also der Jahreswertung 2018, ohnehin schon führende Duo, hat nun auch in der ATP-Doppelweltrangliste der vergangenen 12 Monate die Vorherrschaft übernommen. Marach, dessen bisher bestes Ranking Platz vier war, kletterte in einem inoffiziellen Live-Ranking auf Platz zwei - mit je 7.080 Zählern punktegleich mit seinem führenden Partner Pavic. So hoch war auf jeden Fall im Doppelranking noch kein Österreicher platziert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten