So, 21. Oktober 2018

Abschied ist fix

23.05.2018 17:25

Australier James Jeggo verlässt Sturm Graz!

Mittelfeldspieler James Jeggo verlässt nach zweieinhalb Jahren Vizemeister Sturm Graz! Wie der designierte Vizemeister am Mittwoch mitteilte, wolle sich der Australier im Sommer einem neuen Klub anschließen. Der Vertrag des 26-jährigen Australiers läuft mit Saisonende aus. Die Entscheidung sei „für uns als unerwartet zu bezeichnen“, erklärte Sportdirektor Günter Kreissl dazu.

„Jimmy hat mir heute mitgeteilt, dass er unser bestmögliches Letztangebot nicht annehmen wird. Natürlich ist man nach so einer erfolgreichen, gemeinsamen Reise in den letzten zwei Jahren enttäuscht, wenn eine weitere Zusammenarbeit nicht umsetzbar ist“, erklärte Kreissl. Er betonte aber zugleich, „wie schwer Jimmy diese Entscheidung gefallen ist“.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie die Highlights des jüngsten Bundesliga-Auftritts des SK Sturm Graz!

Durch die Verpflichtung des Admiraners Markus Lackner habe man zudem schon Ersatz in der Hinterhand. Jeggo kam im Winter 2015/16 vom australischen Erstligisten Adelaide United zu Sturm. Jüngsten Medienberichten zufolge soll die Wiener Austria an einer Verpflichtung des Zentrumsakteurs Interesse haben.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.