11.05.2018 14:31 |

Schon 1,82 Meter groß

Hirntumor: Elfjähriger wächst und wächst

Ein Elfjähriger aus Colorado ist schon 1,82 Meter groß. Schuld daran ist ein gutartiger Tumor in seinem Gehirn. 

Stone Sherwood überragt seine Klassenkameraden um mehrere Köpfe. Mit gerade einmal elf Jahren ist der Bub aus Colorado schon 1,82 Meter groß.
Stone leidet unter Riesenwuchs, ausgelöst durch einen gutartigen Tumor in seinem Gehirn, der auf seine Hirnanhangsdrüse drückt, welche unter anderem das Wachstum steuert.

Operation soll helfen
Stone hat mit seiner Größe keine Probleme, allerdings dehydriert und ermüdet er schnell. Bald soll der Tumor operativ entfernt werden, damit sich das Wachstum des jungen Mannes wieder normalisiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter