Fr, 19. Oktober 2018

Wieder nur 2:2

04.05.2018 22:50

100-Punkte-Marke für PSG nicht mehr möglich

Wie am vergangenen Sonntag hat sich Frankreichs Meister Paris Saint-Germain am Freitag mit einem 2:2-Remis begnügen müssen. Beim Gastspiel bei Amiens in der 36. Runde traf Moussa Konate (47., 80.) zweimal für das Heimteam, Edinson Cavani (26.) und Christopher Nkunku (64.) waren für die Hauptstädter erfolgreich, die weiter auf ihren Topstar Neymar verzichten müssen.

PSG hat nun 92 Zähler auf dem Konto und kann die eigene Bestmarke von 96 Punkten in den verbleibenden zwei Saisonspielen noch überbieten. Die angestrebte 100-Punkte-Marke ist jedoch nun nicht mehr möglich.

Am kommenden Dienstag bestreitet Paris das Cupfinale gegen den Drittligisten Les Herbiers. Dort will die Mannschaft des scheidenden Trrainers Unai Emery nach dem enttäuschenden Aus im Achtelfinale der Champions League das Double perfekt machen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gegen Homophobie
Liga-Runde: Kapitänsschleifen in Regenbogenfarben
Fußball National
Das 13-Millionen-Tor
25 Stunden Japan-Brasilien-Flug für die Ewigkeit!
Fußball International
„Kein Katzbuckeln“
Nach Bayern-Attacke: Journalisten schlagen zurück
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National
Gegner steht fest
EM-Play-off: U21-Team duelliert sich mit Griechen
Fußball International
„Berechnungen falsch?“
Skipräsident hat „keine Probleme“ mit Klimawandel
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.