Für WM-Quali fraglich

Nasenbeinbruch! ÖFB-Verteidigerin fällt länger aus

Österreichs Frauennationalteam muss vor den WM-Qualifikationsspielen in Finnland (8. Juni) und in Israel (12. Juni) um Verteidigerin Katharina Schiechtl bangen. Die 25-jährige Kapitänin Werder Bremens erlitt am Sonntag im Bundesligaduell mit dem 1. FFC Frankfurt einen Nasenbeinbruch, wurde bereits operiert und fällt nach Vereinsangaben mehrere Wochen aus.

„Der Ausfall von Katharina Schiechtl tut uns weh. Sie wird uns mit ihrer Qualität und Erfahrung in den nächsten Spielen fehlen. Wir hoffen alle, dass sie schnell wieder fit wird“, sagt Werder-Trainerin Carmen Roth.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.